Schließen X

Wählen Sie in dieser Übersicht den Bereich der Seite aus, der vorgelesen werden soll?

vergrößern mehr Kontrast Schrift Bewegung start/stop Ganze Seite Vorlesen Hilfe
Zentrum für tiergestützte Therapie & Pädagogik

Für wen eignen sich tiergestützte Interventionen?

Vorlesen

Generell sind tiergestützte Interventionen für jede Person geeignet, besonders jedoch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit:

  • geistiger / körperlicher Behinderung
  • Wahrnehmungsbeeinträchtigungen
  • scheinbarer Therapiemüdigkeit
  • Angstabbau bei Tierphobien (z. B. Hund)
  • Entwicklungsverzögerungen
  • motorischem Förderbedarf
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • mangelndem Selbstvertrauen
  • Hochbegabung
  • Traumatisierung
  • psychischen Erkrankungen
  • Autismus-Spektrum-Störung
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Dyskalkulie

In einigen Fällen ist eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich. Hierauf werden wir Sie ggf. hinweisen.